Whisky aus Vorarlberg | Keckeis Single Malt Nr. 1

Vom Baby Malt zum Sigle Malt

Der Genuss liebt die Zeit. Denn die Zeit macht das Gute noch besser. Erleben Sie die Reifung und Entwicklung Ihres eigenen Baby Malts zum Single Malt. Langsam und mit seiner ganz persönlichen Note.

In den exklusiven 30 und 10 Liter Holzfässern entwickelt sich der Whisky und reift heran. Über die Jahre hinweg können Sie ihn in den einzelnen Reifestadien verkosten. Mit Hilfe des Keckeis Whisky-Hebers entnehmen Sie die gewünschte Menge, verschneiden sie auf Trinkstärke und lassen Freunde oder Gäste an Ihrem Genuss teilhaben. So erleben Sie Ihren eigenen Whisky aus Ihrem privaten Whisky-Fass.

Baby Malt nennt man den frisch gebrannten und noch völlig klaren Whisky vor der Fasslagerung. Der frische Brand, auch new make oder Baby Whisky genannt, wird erst nach einer Lagerung von mindestens drei Jahren zum Whisky. In dieser Mindestlagerzeit bekommt er seine typische Braun-Goldfärbung und wird so zum Single Malt Whisky.